Komplikationen nach oralchirurgischen Eingriffen: Medikamentenassoziierte Kiefernekrosen

Komplikationen nach oralchirurgischen Eingriffen: Medikamentenassoziierte Kiefernekrosen

Pasic, Pavla / Lavanchy, Isabel / Stadlinger, Bernd / Schumann, Paul / Rücker, Martin / Damerau, Georg
Seite 1172 – 1181
Antiresorptiva (Bisphosphonate und RANKL-Inhibitoren) oder Angiogenesehemmer kommen bei der Therapie folgender Erkrankungen zur Anwendung: Osteoporose, tumorbedingte Hyperkalzämie, Knochenmetastasen (Mamma-, Prostata-, Schilddrüsen-, Nierenzell-, Lungenkarzinom), Morbus Paget, fibröse Dysplasie sowie multiples Myelom. Der gewünschte Wirkmechanismus dieser Medikamente besteht in der Hemmung der Knochenresorption und Tumorprogression. Der Beitrag soll anhand eines Patientenkollektivs des Zentrums für Zahnmedizin der Universität Zürich aufzeigen, welche Gründe zur medikamentenassoziierten Kiefernekrose geführt haben und welchen Stellenwert die zahnärztliche Prophylaxe hat. Die Fokussuche vor einer antiresorptiven (Bisphosphonate und RANKL-Inhibitoren) oder angiogenesehemmenden Behandlung ist nicht nur bei Patienten mit einer onkologischen Grunderkrankung, sondern auch bei Patienten vor einer Osteoporosetherapie sinnvoll.

Por favor, siganos
Share:

Dra. Edna Evelyn Diaz Oropeza

La Dra. Edna Evelyn Diaz Oropeza es graduada de la Escuela Militar de Odontología y Especialista en Prótesis Bucal graduada por la Escuela Militar de Graduados de Sanidad y con 23 años de experiencia en el área de la odontología le garantiza un resultado de acuerdo a sus expectativas para devolverle o mejorar su salud bucal.

Comments are closed.

Vasco de Gamma 200

Entre Av. Juan Pablo y Calle 2. Boca del Rio, Veracruz

2291158548

Llámanos hoy!!

Horario de Apertura

Lunes - Viernes: 11:00 - 18:00

Agenda

dra.edna@dentistaveracruz.com.mx
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial